Iconopie

Iconopie die Erste: Jeder ist ein Künstler !

April 06, 2017

Ein Bretonshirt nach einem Schnitt von Lillesol und Pelle

Auf diesen Post freue ich mich schon seit Tagen!
Denn ich habe da so eine Idee, die mich total beflügelt.
Die Idee hat auch schon einen Namen:
ICONOPIE !


Das ist, wie sich unschwer erkennen lässt, eine Mischung aus den
Wörtern "ICONE" und "KOPIE" bzw. "COPY".
Und damit ist meine Idee auch schon fast komplett erklärt.
Ich werde ein klassisches Kleidungsstück einer Ikone,
mit einem aktuellen Schnittmuster nachnähen und versuchen
dieses Werk dann passend in Szene zu setzten.
Und den Anfang macht ein ganz großer Meister:
PICASSO !


Ich mag dieses Bild mit den Croissant-Händen von Picasso schon immer sehr gerne.
Dass ich gestreifte Shirts liebe, ist auch nicht neu...
Deshalb flog mir eines Morgens oder Nachts diese Idee einfach zu.



Der Satz "Everyone is an Artist" von Joseph Beuys 
flog gleich mit dieser Idee zusammen herein.
Und ganz dezent habe ich ihn in einer geschwungenen Handschrift
auf dem Rücken platziert.
Dieser Satz ist zwar von Joseph Beuys,
Picasso hat aber etwas ganz ähnliches gesagt:





Da hat er recht,
denn das Künstler-Sein wird uns ziemlich schnell ausgeredet.
Wir scheitern an den Ansprüchen, die andere
 und später auch wir selber an uns stellen.
Dabei ist das wichtigste doch einfach nur,
dass wir Freude und Freiheit verspüren,
bei dem was wir tun.



Auch ich hatte nicht immer diese offenen und positive Einstellung
was Kunst und Kreativität betrifft.
Früher habe ich mich selbst unter Druck gesetzt,
und immer gemeint, sehr tiefgründige und bedeutungsvolle
Dinge erschaffen zu müssen.
Dass kann einen schier ersticken!
Aber heute, und jetzt, ist mir das einfach nur noch egal!
Und dass fühlt sich soooo gut an!
:)
Natürlich freue ich mich wenn jemand, dass was ich mache,
gut findet. Ich gebe zu, ich liebe es gelobt zu werden.
Aber ich stelle keine überzogenen
Erwartungen mehr an mich.
Ich lass es einfach laufen!
 Noch schöner klingt :
Ich lass es fließen!


Was das bedeutet?
Wenn ich Lust habe ein rosa Schweinchen in pinken Pumps
zu zeichnen, dann mach ich das einfach.
Und ich streu sogar noch Glitzer oben drauf,
wenn ich Lust dazu hab!
Und wenn jemand sagt, dass wär albern oder kitschig,
dann darf das derjenige gerne sagen!
Denn ich lieb mein Schwein!
UND DAMIT BASTA!



Ich sehe das als eine persönliche Entwicklung,
und bin froh, dass es so ist,
und stolz meinen Weg gefunden zu haben.
Obwohl, was heißt schon "den Weg gefunden zu haben"?
Das ist mir viel zu endgültig,
ich finde ihn lieber jeden Tag wieder neu,
und bleibe mir trotzdem treu.

Das wünsche ich eigentlich jedem Menschen:
Die Selbstzweifel hinter sich lassen,
und Freude an dem was man tut zu verspüren,
ganz egal was es ist,
und was andere sagen oder denken!

Liebe Grüße,
Eure Sonja



................................................................................................................................................................
UND HIER KOMMT NOCH ALLES ZUR STOFFWAHL, SCHNITTMUSTER und PLOTT:
................................................................................................................................................................

Schnittmuster:
Frühlingsshirt No. 28 von Lillesol und Pelle
Ein fantastischer Schnitt
mit perfektem Sitz!
Kleine Änderungen, die ich vorgenommen habe:
Ich habe die Ärmel-Ansatznaht ganz leicht nach oben verschoben (ca. 2 cm).
Den Halsausschnitt habe ich mit einem schmalen Streifen versäubert. 

Stoff:
Ein ganz feiner weicher Viskose-Jersey.
Der weiße Jersey ist ein Micro-Modal-Jersey und hat einen Seacell-Anteil,
der ihm einen ganz tollen seidigen Glanz verleiht.

Plott:
Ein selbstgemachter Schriftzug.







You Might Also Like

25 Kommentare

  1. Hallo Sonja,

    vorweg - die Fotos von Dir sind der Hammer! Mir gefällt das unheimlich gut und sie spiegeln das, was Du schreibst einfach ganz toll wieder. Letzte Woche hatte ich die Ehre, dass ein Kreativ-Coach ein Interview mit mir führte und auch wenn ich es nicht so ausgedrückt habe, wie Du hier im Blog, so ist die Essenz die selbe. Ich brauchte und brauche noch immer Zeit, um meinen Weg zu finden, der eben niemals endet und bisweilen unvorhersehbare Windungen nimmt. Die Kunst ist, sich dem hinzugeben. Es zu unterdrücken und geradeaus weiterzugehen ist das, was einen erstickt. Ein Satz, der mich seit einer ganzen Weilen begleitet: "Wenn Du bleiben willst, wie Du bist, dann musst Du Dich ständig verändern." Ich freue mich, dass ich in letzter Zeit auf so gehaltvolle, authentische Blogs treffe, wie Deinen.
    Liebe Grüße, Julia
    P.S. Dein Shirt ist klasse und passt zu Dir. Ich bin eine große Verehrerin von Picasso.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julie. Vielen Dank für Deine Zeilen. Den Satz, den Du geschrieben hast, finde ich ganz toll. Und ich denke es steckt ganz viel Wahrheit darin. Liebe Grüße!🍀

      Löschen
  2. Ein wirklich wunderbarer Post! Und ein tolles Shirt!

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein post😍Ich bin total verliebt.. mit so viel Blick für 's Detail.. wow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja! Danke, dass ist total lieb von Dir und ich freu mich sehr!😘

      Löschen
  4. Wow, was für eine coole Idee und ein irre Umsetzung. Das sieht mega gut aus und ist richtig toll in Szene gesetzt. Hut ab !
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder, tolles Shirt und toller Text! Danke!
    Liebe Grüße,
    Maarika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maarika! Vielen Dank ich freue mich sehr über Deine Lob! 😊

      Löschen
  6. Köstlich deine Fotostrecke ... I´m lovin it! :-)

    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, danke Dir! Sooooo lieb von Dir! 😘

      Löschen
  7. ich bin sowas von bei dir! völlig. ganz. ich hab in den letzten jahren auch immer mehr gelernt nicht mehr auf andere zu hören. oder noch schlimmer: mir gedanken zu machen was andere drüber denken könnten wenn sie es sehen würden. das ist wirklich befreiend einfach das zu machen was einem grad in den sinn kommt. und freude dabei zu haben. und wenn es jemandem gefällt: umso besser!
    das shirt jedenfalls steht dir super! die bilder sind wieder mal ein wahnsinn! daran sieht man, wie wohl du dich in dir selbst fühlst!
    dickes bussi aus kärnten!
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe andrea, dein bussi aus kärnten tut richtig richtig gut! So schön deinen lieben kommentar hier zu lesen! ich schick dir ein dickes bussi aus bayern! Sonja

      Löschen
  8. Tolle Idee, tolle Fotos und tolles Shirt!
    Für mehr fehlen mir gerade die Worte! Ich bin gespannt, wie es mit dieser Idee weitergeht und verfolge das auf jeden Fall!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katha! Bin auch grad schon richtig müde und freu mich einfach nur über Deine Wort! 😊

      Löschen
  9. Alles gesagt. Auch mir gefällt das Shirt sehr. Wirklich schick. Mit dem Plot das gewisse Etwas hinzugefügt. Wow. Haben wollen. Ich glaube, ein Plotter muss es zum Geburtstag sein... Sonnige Grüsse

    AntwortenLöschen
  10. Danke Dir! Ja so ein Plotter macht das Kreativitäts-Spektrum wirklich nochmal größer! Ich möchte ihn nicht mehr missen! 😊

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine tolle Idee. Da könnte man direkt eine Linkparty aus dem Thema generieren, was?
    Gefällt mir sehr gut, dein erstes (?) Beispiel. Ich mag dieses Bild auch.
    Liebe Grüße, Stef

    AntwortenLöschen
  12. So ein toller Post! Super Idee und ganz toll umgesetzt!

    AntwortenLöschen
  13. Großartig!! Shirt, Text, Frau, Fotos - einfach klasse! Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Danie, da freu ich mich ja ganz besonders! Denn ich bin ein großer Fan von Dir! 😘

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! ❤